Gesunde Jause für die ganze Schule


Die Volksschule Gutenberg ist ein Mitglied des „Ökolog-Netzwerkes“  und legt dadurch auf eine ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltige Schulkultur wert. Um den Titel „Ökolog-Schule“ zu behalten, ist die jährliche Durchführung eines Projektes erforderlich.

Für das Jahr 2019/20 wurde der Schwerpunkt auf die „Gesunde Ernährung“ gesetzt. Jede Klasse durfte einmal im Semester für alle Schülerinnen und Schüler ein gesundes Gericht kochen bzw. zubereiten.

 

Den Start dieses Projektes im Oktober übernahm die 4. Klasse und verköstigte die gesamte Schule mit einer leckeren Kürbiscreme-Suppe. 

Im November wurden 20 kg Äpfel zuerst geschält und danach verarbeitet, denn die 3. Klasse kochte ein köstliches Apfelmus, welches ohne Zucker süß genug war.

Mit leckeren Aufstrichbroten verwöhnten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse im Dezember die ganze Schule.

Im Februar backten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse gesunde Weckerl.

 

Da das Kochen mit so vielen Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung und zugleich große Verantwortung für die Lehrperson darstellt, möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bei den Eltern bedanken, die uns bei diesem Projekt bereits unterstützt haben bzw. noch unterstützen werden! Smile

Ökolog-Logo           

https://bildung.erasmusplus.at/fileadmin/Medien/bildung.erasmusplus.at/Stockimages/Allgemein/EU_flag-Erasmus__vect_POS.jpg

Die Volksschule Gutenberg nimmt
wieder an einem Erasmus+-Projekt teil (2018-2020).

Unter dem Namen "Learn Smart in FutureLand" wird gemeinsam mit Schulen aus Estland, Frankreich, Litauen & den Niederlanden der Frage nachgegangen, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler im 21. Jahrhundert unbedingt erwerben sollen, um gut auf das Leben vorbereitet zu sein.

Gemeinsam wurde beschlossen, dass bei diesem Projekt der Fokus auf die kommunikativen, kooperativen sowie digitalen Kompetenzen in Schulen gerichtet wird.

Immer zwei Lehrpersonen der Volksschule Gutenberg werden in ein anderes Land reisen, um dort den Unterricht für eine Woche zu hospitieren.

Das Team der Volksschule Gutenberg freut sich schon auf neue Eindrücke und innovative Ideen!

 

REISETAGEBUCH

Im November 2018 reisten Fr. Fleck und Hr. Stössl nach Litauen. Ein paar Wochen nach dieser Reise wurden den Schülerinnen und Schülern beim "Litauen-Tag" die von den beiden Lehrern gemachten Erfahrungen, die litauische Kultur sowie die litauische Partnerschule präsentiert. Im Anschluss wurde die litauische Speise "Blynai" (Pfannkuchen) gegessen.

Im März 2019 besuchten Fr. Fuchs und Hr. Stössl die Partnerschule in den Niederlanden- Auch nach dieser Reise wurde ein "Niederlande-Tag" gefeiert, um den Schülerinnen und Schülern die gemachten Eindrücke, die niederländische Kultur sowie die niederländische Partnerschule zu zeigen. Danach gab es Brot mit "Hagelslaag" (Schokostreusel) sowie "Stroopwafel" (Karamellwaffel). Beide Speisen sind typisch für die Niederlande.

Im Juni 2019 durften wir unseren Gästen der Partnerländer unser Schule sowie unseren Unterricht zeigen. Dabei hospitierten sie den Atelier-Unterricht (schulstufenübergreifender Projektunterricht) sowie unsere Freiarbeit (arbeiten nach Plan und freier Wahl).

Im Oktober 2019 resten Fr. Schloffer und Fr. Fleck nach Estland und bekamen einen Eindruck vom estnischen Schulsystem, welches sich von unserem sehr unterscheidet. Einige dieser Unterschiede wurden beim "Estland-Tag" den Schülerinnen und Schülern erzählt. Als estnisches Gericht gab es leckere "mustika muffinid" (Blaubeer-Muffins).

Ende März bzw. Anfang April 2020 werden Fr. Fleischhackl und Hr. Stössl nach Frankreich reisen.

 

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

   eu      Bildergebnis für estland flagge      flagge-frankreich.gif      Bildergebnis für litauen flagge      Ähnliches Foto      oesterreich.gif  

Unsere Kinder sollen so andere Sprachen, Bräuche, Lieder und vor allem Kinder kennenlernen.
Dabei wird uns das Internet sehr nützlich sein.

Auf der Seite "Lernplattform" findest du unter "Übungen" einige Beispiele zum Üben der Sprachen unserer Partner.

Europäischer Christbaumschmuck 2019

Das Projekt, an dem wir zum zweiten Mal teilnehmen, dient dem kulturellen Austausch von Grundschulen in ganz Europa. Jede Schule stellt dabei traditionellen Weihnachtsbaumschmuck her und versendet diesen europaweit an zirka 30 andere Schulen. Weiters erhalten alle teilnehmenden Schulen ein Informationspaket über das Weihnachtsfest aus den Partnerschulen.

 

Ziel des Projekts ist es, junge Menschen mittels kreativer und lustiger Spiele über andere Länder der EU zu informieren. Wenn die SchülerInnen Dekorationen und Informationen aus den verschiedensten europäischen Ländern erhalten, lernen sie so nicht nur die Weihnachtsbräuche dieser Länder kennen, sondern erfahren auch einiges über deren Sprache, Geografie, Geschichte und Kultur und bekommen dadurch vermittelt, BürgerIn Europas zu sein.

 

Wir freuen uns sehr, auch heuer wieder einen „europäischen Christbaum“ in unserer Schule zu haben!

 

 


Medi(a)rt - ein Erasmus+ Projekt

Das Projekt dauerte zwei Jahre (2015-2017), in denen wir mit Schulen aus Dänemark, England, Finnland und Frankreich zusammen arbeiten durften.

Durch gegenseitiges Besuchen der Partnerländer war es uns möglich, die dortigen Schulsysteme kennenzulernen. Das Hauptziel war es aber, Stunden zu hospitieren, in denen zu nationalen Künstlern mithilfe von modernen Medien gearbeitet wurde. Diese hospitierten Stunden wurden dann auch in der eigenen Schule mit den Kindern gehalten. Dadurch konnten unsere SchülerInnen eine Vielzahl neuer Arbeitstechniken und internationale KünstlerInnen kennen lernen.

Unter http://mediameetart.eu kann das Projekt verfolgt werden.

Hier kannst du ein Video zu unserem Frankreichtag ansehen - Link zu YouTube.

Klicke hier und du kommst zu unserer Partnerschule in England. Hört, was die Lehrerinnen über unsere Schule erzählen!

bcps.png

Hier sind einige kurze Videos unserer Willkommensshow zu sehen

Good morning Lied

Volkstanz

Lied der 1. Klasse

Informationen in Englisch über die Schule und die Gemeinde

Radetzkymarsch

Volkstanz mit den Gästen

 

eu_flag_llp_de-01.jpg              erasmus_logo.png

 

Disclaimer:
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.